Die Visitenkarte des Hauses

Aus dem Marktblatt vom 8. September 2010

So eine „Visitenkarte“ kann sich sehen lassen.

Haustüren haben viele wichtige Funktionen

Die Haustüre verleiht einem Gebäude Stil und Charakter. Ob Vollholz mit dekorativer Oberfläche oder mit Lichtausschnitten, ob Kunststoff oder kombiniert mit Metall, den gestalterischen Varianten sind keine Grenzen gesetzt.

Interessante Flächenaufteilungen, Füllungen und Beschlägen können reizvolle Akzente setzen. Wer sich beraten lassen will findet mit Schreinermeister Thomas Maurer bei Dannecker Möbel und Innenausbau den besten Ansprechpartner.

Als Experte für Funktion und Gestaltung kann er die Wünsche des Kunden mit den Notwendigkeiten des Bauteiles in Einklang bringen. Selbstverständlich dürfen hierbei die technischen Aufgaben einer Eingangstüre wie Schallschutz, Wärmeisolierung, Schlagregendichtheit, Widerstand gegen Windlast nicht vernachlässigt werden!

Alle 3 Minuten wird in Deutschland ein Einbruch verübt!

Gerade in der Urlaubszeit haben Einbrecher Hochkonjunktur. Sie nutzen die Gunst der Stunde. Gewiefte Einbrecher brauchen oft weniger als eine Minute um in eine Wohnung oder ein Haus einzudringen.

Ein umfassender Einbruchschutz kann bei Neubauten problemlos mit eingeplant werden. Auch eine Nachrüstung ist bis zu einem gewissen Umfang möglich.

CE – Kennzeichnung für Haustüren

Wussten Sie, dass seit dem 1. Februar 2010 die CE-Kennzeichung für Außentüren verpflichtend ist?

Aber was ist CE?

Das CE-Zeichen steht als Abkürzung für „Communauté Européenne“ (Europäische Gemeinschaft) und dokumentiert die Übereinstimmung eines Produktes mit den maßgeblichen europäischen Richtlinien. Für Bauprodukte, wie beispielsweise Türen, ist dies die Bauproduktenrichtlinie. Bauprodukte dürfen hiernach nur noch in Verkehr gebracht und frei gehandelt werden, wenn sie das CE-Zeichen tragen.

Kennzeichnungspflichtig sind die sogenannten „mandatierten Eigenschaften“, darüber hinaus können auch zusätzliche, freiwillige Eigenschaften gekennzeichnet werden. Ziel der hierfür maßgeblichen Produktnorm, der EN 14351-1 ist die europaweit einheitliche Festlegung der Eigenschaften und Leistungsklassen sowie der erforderlichen Prüfungen und Nachweise.

Welche Vorteile biete Ihnen die CEKennzeichung als Endkunde?

Das CE-Kennzeichen ermöglicht dem Endkunden eine leistungs- und funktionsorientierte Bewertung der Türen. Das heißt, er kann über die Leistungseigenschaften die Qualität der Tür erkennen und vergleichen, nicht nur den Preis. Die bei der Herstellung unserer Türen verwendeten Produkte und Systeme erfüllen nicht nur den europäischen vorgegebenen Mindeststandard, sondern gehen weit über diesen hinaus.

Somit ist zusätzlich zur Konformität mit der EN 14351-1 dokumentiert, dass unsere Türen höchste Qualitätsstandards erfüllen.

Da bleiben Wind und Wetter draußen!

Artikel als PDF - hier klicken!


© 2016 Dannecker Möbel und Innenausbau